To Top

Braunwald Gumengrat

Das Flugmekka im Glarnerland

  • Fluggebiet
  • Braunwald Gumengrat

Braunwald Gumengrat

Das Fluggebiet Braunwald Gumengrat

Der Startplatz liegen oberhalb Braunwald, welcher mit der 2007 eröffneten Gumenbahn erreichbar ist. Nach ca. einer halben Stunden Marschzeit steht man auf dem Gumengrat und ist dort in eine mittelsteile Wiese gebettet.

Vom Gumengrat wird in Richtung Süden gestartet. Anschliessend findet man die Thermik linkshaltend auf dem Seblengrat oder rechtshaltend südlich der Eggstöcke. Sind die Eggstöcke mal überhöht, kann nach Norden über den Oberblegisee und Leuggelstock nach Glarus geflogen werden. Mutige überfliegen das Glärnischmassiv mit dem Vrenelisgärtli. Weiter über den Klöntalersee zum Mutteristock, Brünnelistock, Hirzli oder Federi. Oder es geht nach Süden Richtung Linthal bzw. auf Strecke zum Klausenpass. 

Achtung: Viele Seile auf dem Urnerboden und ein fast nicht sichtbares Seil von Linthal zur Oberkante der Felswand oberhalb von Linthal auf der Talseite von Braunwald.

Webcams

Grozenbuel

Gumen

Nussbuel

0
m
Startplatzhöhe
Für eine Stärkung empfehlen wir Ihnen das Berggasthaus Gumen
0
XC-Flüge
Eines der Top-Gebiete für Schweizermeisterschaften oder weite Streckenflüge
iPhone XR
0
.-
Mitgliedschaft
Werde doch auch Mitglied im GKG.
0
m
Landeplatzhöhe
Bei Talwind nicht abtreiben lassen

Passagierfluganbieter

Client 2
Client 1
Client 3

Gleitschirm Klub Glarnerland © All Rights Reserved